Drehende Winde am Baldeneysee

Essen, 07.09.2008

Der Baldeneysee machte seinem Ruf alle Ehre. Obwohl im Schnitt 3 bis 4 Bft wehten, waren diese sehr unterschiedlich verteilt und kamen aus allen erdenklichen Richtungen. Dagegen wirkt der Wind auf der Alster schon als leicht vorhersehbar ;-). Team ASV machte zwei Punkte, eins davon gegen einen der großen Namen im deutschen Matchrace, Carsten Kemmling. Am Ende fehlte nur der eine Meter im spannenden Rennen gegen Ex-Olympionike im 470er Stefan Meister, um in das Halbfinale einzuziehen.

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Högel Sportkommunikation