Deutsche Meisterschaft

Rendsburg, 31.08.2008

Team ASV startete ohne Sieg am ersten Tag der DM. Gut gesegelt gingen die ersten beiden Rennen gegen Teams, die deutlich höher in der Rangliste liegen, leider jeweils knapp verloren. Beim dritten Rennen war Team ASV auf dem Papier das stärkere, das zeigte sich auch auf dem Wasser. Team ASV dominierte den Start und baute seine Führung stetig aus. Doch kurz vor Zieldurchlauf signalisierte das Umpire-Boot die Disqualifikation beider Boote, denn beide Boote sind zu früh gestartet und hatten beide das Ruckruf-Signal nicht mitbekommen. Trotz Frust, lief es am nächsten Tag besser, hier konnten zwei Siege gegen zwei, in der Rangliste vergleichbar angesiedelte Teams, verbucht werden. Somit wurde eine Minimal-Chance auf ein Weiterkommen gewahrt, doch die verbleibenden Gegner sind zu stark.

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Högel Sportkommunikation